Juneau
Wie kann man einen Organspenden Ausweis kriegen und welche Organe kann man spenden ?

Einen Organspenden Ausweis zu kriegen ist ziemlich simpel.Entweder wird der Ausweis dir per Post zugesendet oder du kannst bei gewissen Institutionen diesen Ausweis kriegen.Wenn man den Ausweis hat dann füllt man ihn mit seinen Daten aus und schreibt welche Organe man spenden will.WELCHE ORGANE KANN MAN SPENDEN ?Niere, Leber, Herz, Lunge, Bauschspeicheldrüse und Dünndarm . Außerdem kann man Gewebe wie Hornhaut oder Knochen auch spenden
16.9.17 18:39


Wie verläuft eine Organspende in Deutschland ?

Den Verlauf der Organspende kann man in FÜNF Schritten unterteilen.Schritt 1: Bei einem Spender muss der Hirntod diagnostiziert sein. Um sicher zu sein das der Spender Tod ist, gibt es ein Beaobachtungszeitraum von 12-72 Stunden.Schritt 2: Es wird nachgewiesen ob der Spender ein Organspendeausweis hat. Und ob der tote eine Einwilligung gegeben hat.Schritt 3: Im dritten Schritt werden die Spendekriterien geprüft, ob der Spender Krankheiten hat z.B. HIV. Das Alter des Spenders spielt eine untergeordnete Rolle.Schritt 4: Das zuständige Krankenhaus informiert die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO), diese Organisation meldet es darauf hin Eurotransplant welche eine Liste führt mit potentiellen Empfängern. Eine Rolle hierbei spielt auch wie dringend der Empfänger das Organ braucht und wie die die Langfristige erhaltene Organfunktion ist.Schritt 5: Ist ein Empfänger gefunden so wird dem Leichnam das Organ entnommen und zu dem Empfänger gebracht. Ist das Organ nun bei dem Empfänger wird es transplantiert.Quelle: http://www.junge-helden.org
14.9.17 19:27


Das Leben des anderen

Was ist wenn du nur weiter leben kannst wenn jemand für dein Schicksal gestorben ist? Ich mein in mir würde ein anderes Herz schlagen, etwas fremdes aber trotzdem wäre es meins. Welches Leben hat das fremde Herz gelebt, wann schlug es am höchstens? Wann wurde es gebrochen? In dem Körper wo es vorher drin steckte...wen hat er alles verloren? Eltern? Vielleicht seine oder ihre eigene Familie! Was ist wenn jemand länger im Krankenhaus lag als ich und das Herz viel dringender braucht? Was ist wenn der watende jünger ist als ich? Darf es den nicht auch sein Leben leben? Ist das fair? Ist dies gerecht? Meine Eltern würden sich glücklich schätzen wenn in mir ein neues Herz schlagen würde. Sie machen sich Sorgen sehr große Sorgen sogar, mir geht es nicht besser und sie warten das ich endlich ein Spenderherz bekomme. Seit meinem elften Lebensjahr lebe ich praktisch nur im Krankenhaus. Heute bin ich verhasste 17 Jahre alt, klein, Brünett und habe grüne Augen. Meine Name ist Grace und willkommen auf meinem Blog My story that was never told
14.9.17 19:09


My hapiness depend on someone's death

Ich sage alles oder nichts. Ich nahm alles, leider mein Schicksal nichts.Ich möchte ausbrechen mehr Farbe in meinem Leben sehen aber mich umgeben Karle Mauern der trostlosen Verzweiflung. Ich bin fest gekettet an drehten die mein Leben aufzeichnen gefolgt von einen regelmäßigen Takt. Jahreszeiten vergingen, Freunde zogen weiter und ich liege hier... ich warte auf das Zeichen der Freiheit und der Genesung aber zurzeit bin ich nur ein schwarz gedruckter Name auf einer digitalen Liste. Stehe ich oben? Oder bin ich weiter unten? Auf der Suche nach jemanden passendes der mich wieder komplett schafft und mir die Freiheit schenkt.. Ich wünsche mir nichts sehnlicheres frei zu sein aber auf meinen Wunsch liegt der Tod eines anderen.
13.9.17 21:58


Organspende christlicher Sicht

Ist es nicht Gottes Wille, fremdes Leben zu retten?Organspende können Leben retten. Die großen Kirchen werben für die Organspende als Akt der Nächstenliebe. Die Toten brauchen ihre Organe nicht mehr und die christliche Hoffnung auf Auferstehung und ewiges Leben wird durch die Organentnahme nicht infrage gestellt. Sie richtet sich nicht auf die Wiederbelebung unseres Leichnams, der im Grabe liege, sondern auf die Neuschöpfung der verstorbenen durch Gott. Von einer allgemeinen moralischen Pflicht zur Organspende kann jedoch nicht die Rede sein, da niemand außer mir selbst ein Recht an meinen Körper hat. Aus christlicher Sicht ist die Annahme einer Organspende aber grundsätzlich zulässig.
13.9.17 21:40


 [eine Seite weiter]
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de